Die Farbdichteregelung InlineDensity Control (IDC) setzt neue Maßstäbe im Illustrationsdruck.

Das hochpräzise und voll- automatische Regelsystem ermittelt in nur einer einzigen Messung über die volle Papierbreite echte Farbdichtewerte und optimiert so den Druckprozess und die Ausschussquote. Dieses einzigartige Konzept kommt bei rund 90 % der manroland-Illustrationsdruckmaschinen zum Einsatz und ist sowohl als Stand-alone-Variante als auch mit motorischer Traverse (IDCm) erhältlich.

InlineDensity Control regelt Farbdichten auf Basis von Farbmarken in einem Druckkontrollstreifen. Die hohe Kameraauflösung, die LED-Blitzbeleuchtung, extrem kurze Messzyklen, die hochwertigen Systemkomponenten und die einfache Bedienung machen das System außergewöhnlich leistungsfähig.

Für unerreichte Schnelligkeit sorgen die maschinenbreit angeordneten Messmodule, die den gesamten Messstreifen in nur einem Messvorgang erfassen.

Die hohe Frequenz bei der Farbmessung über den kompletten Produktionsprozess ermöglicht darüber hinaus einen lückenlosen Qualitätsreport.

Die Qualitätsauswertung erfolgt dabei im PressMonitor, dem Werkzeug für technische Analysen und Soll-Ist-Vergleiche im Druckhaus –Produktionsmonitoring par excellence.

ClosedLoop IDC

 Ihre Vorteile

  • Schnellstes System im Markt
  • Steigerung der Produktqualität durch stabile Farbführung
  • Vollintegration in die printnetwork-Umgebung
  • Automatisierte Farbregelung entlastet Bedienpersonal
  • Durchgängiges Produktions-monitoring mittels PressQuality Report
  • Einziges System am Markt mit Duktorregelung