APL-Plattenwechsel auf Knopfdruck.

Die COLORMAN in der 4-2-Zylinderbauweise lässt keine Wünsche offen, sie passt sich perfekt den jeweiligen Bedingungen an. Wenn diese nach der vollautomatisierten Zeitungsproduktion verlangen – dann ist die  COLORMAN die ideale Plattform dafür.

Höchste Registergenauigkeit:

Für eine maßgeschneiderte Konfiguration bietet die COLORMAN Druckwerke in 9-Zylinder-Satellitenbauweise.

Variabilität:

Die COLORMAN löst mit individuellen Bahnbreiten, Bahnbreitenvariabilität und Bahnführungsvarianten jeden Auftrag. Von doppel- und dreifachbreiten Falzaufbauten bis hin zu zwei Trichterebenen, modularen Wendeeinheiten und Pflugfalzen lässt sich die Vielseitigkeit weiter steigern.

Automatisierung:

Ausbaubar ist das Drucksystem zur COLORMAN autoprint für die Produktion auf Knopfdruck. Deutlich reduzierte Rüstvorgänge durch APL und APL logistics sowie im Fortdruck die Inline Control-Systeme sind Beispiele aus dem Automatisierungs-Baukasten.

Hybrid-Druckqualität:

Erweiterte Produktvielfalt in der Zeitungsproduktion bieten hochwertige Hybrid-Produkte. Neben UV-Ausstattung glänzen Veredelungstechniken wie Inkjet, Pflugfalz, Kartenkleber und Perforierung.

Workflow:

Lösungen für den gesamten Prozess von der Redaktion bis zum Leser.

Technische Daten

  • Für COLORMAN-Baureihen: 4-2
  • Broadsheet-Seiten pro Bahn:16
  • Exemplare/h max.: 100.000
  • Max. Bahnbreite (mm): 1.700, Zylinderumfang (mm): 1.156
  • Falzwerk: PFN-25
  • Zusatzausstattung optional (Auswahl): APL; Plattenlift; 3. Falz

Ihre Vorteile

  • Individuelle Bahnbreiten
  • Reduzierte Rüstvorgänge
  • Erweiterte Produktvielfalt
  • Veredelungstechniken