Die Flexible Kompakte

Die kompakte GEOMAN e:line wurde mit dem Fokus auf Wirtschaftlichkeit entwickelt, mit kurzen Wechselzeiten und effizienten Inline Control-Systemen für die automatisierte Kontrolle der Qualität im Fortdruck. Sie ist damit ideal für  mittelgroße Zeitdruckhäuser.

 

  • Wirtschaftlichkeit: Die GEOMAN e:line zeichnet sich durch geringe Gesamtinvestitionskosten bei niedrigen Lebenszykluskosten aus. Sie bietet eine geringe Andruckmakulatur und höchste Falzperformance.
  • Qualität: Die GEOMAN e:line steht mit ihren High-Quality-Coldset-Farbwerken für exzellente Produktqualität und Produktionssicherheit. Ihre Zylinderanordnung ermöglicht paralleles Rüsten, hohe Geschwindigkeit und kompromisslose Druckqualität.
  • Flexibilität: Die GEOMAN e:line wird individuell an die Bedürfnisse und wirtschaftliche Situation des Zeitungshauses angepasst. Mit zahlreichen Optionen kann sie auch später noch schrittweise modular auf- und nachgerüstet werden.
  • Kompakte Bauweise: Das Einzugswerk ist in der Druckeinheit integriert und benötigt daher nur einen geringen Platzbedarf. Damit lassen sich Gebäude- und Klimatisierungskosten sparen.
  • Automatisierung: manroland bietet einen bedarfsgerecht nachrüstbaren Automatisierungsgrad mit Optionen wie PPL, APL oder Plattenlift für automatisiertes Umrüsten, Inline Control Systeme z.B. für Farbregister-, Fanout- oder Farbdichteregelung, neueste Bedienkonzepte und Workflows für einfache und schnelle Bedienung.

 Technische Daten:

  • Broadsheet-Seiten pro Bahn: 16
  • Exemplare/h max.: 96.000
  • Bahnbreite (mm): 1.640, Zylinderumfang (mm): 1.260
  • Falzwerke: PFN-23, PFN-25

Ihre Vorteile:

  • Kurze Wechselzeiten
  • Automatisierte Kontrolle der Qualität im Fortdruck
  • Niedrige Lebenzykluskosten
  • Geringe Andruckmakulatur
  • Höchste Falzperformance